Servietten falten

In der Gastrobranche gehören ansprechend gefaltete Servietten nach wie vor zur Tischdekoration dazu. Häufig lernen Servicekräfte in der Gastronomie schon in der Ausbildung verschiedene Falttechniken kennen – denn Servietten falten will gelernt sein. Auch die Auswahl einer Serviettenfaltung für bestimmte Anlässe kann eine echte Herausforderung darstellen. Wie beim Rest der Tischdeko gibt es nämlich auch hier Trends und Stilrichtungen, die den Gesamteindruck der Dekoration beeinflussen.

In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen drei besonders beliebte Serviettenfaltungen, um Ihre Tischdekoration individuell aufzuwerten. Außerdem erfahren Sie hier mehr über nachhaltige Materialien für eine umweltfreundliche Serviettenkunst in Ihrem Betrieb.

Ja ich will…

… mit der eleganten Schrauben-Falttechnik eine romantische Serviettendeko für die Hochzeit umsetzen. Laden Sie hier unsere Falt-Anleitung kostenfrei herunter und werten Sie in fünf einfachen Schritten Ihre Hochzeitstafel zauberhaft auf!

Welche Serviettenformen zum Falten gibt es?

Die Menge an Formen und Figuren, die Sie mit Servietten umsetzen können, ist nahezu grenzenlos. Für jeden Geschmack und Anlass gibt es verschiedene Falttechniken, sodass Sie Ihrer Fantasie und Ihrem Stilgefühl freien Lauf lassen können.

Mit der richtigen Serviettenfaltung können Sie die Stimmung Ihrer Tafeldeko beeinflussen und einfach in die gewünschte Richtung lenken: ob seriös oder verspielt, klassisch oder modern. Die meisten Faltungen sind vor allem dekorativ – es gibt aber auch Falttechniken für praktische Bestecktaschen, die neben ansprechender Optik auch einen echten Nutzen für die Gastronomie mit sich bringen (siehe unsere Faltanleitung).

Auch bei Servietten ein Thema: Nachhaltigkeit

Die meisten Servietten-Materialien sind für die einmalige Nutzung ausgelegt. Mit den richtigen Materialien stehen Gastronom*innen aber auch hier Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz offen. Damit sprechen Sie auch Ihre Gäste an, denen umweltschonender Genuss immer wichtiger wird. Das gilt neben Servietten natürlich auch für To-go-Verpackungen! Indem Sie auf nachhaltige Materialien für die Gastronomie zurückgreifen, kommen Sie den Ansprüchen Ihrer Gäste entgegen.

Ein gutes Beispiel für umweltschonende Servietten ist unsere Reihe Bio Dunisoft. Bei der Fertigung kommen Mais, Zitronenschalen und andere Lebensmittelabfälle zum Einsatz – für echte Kreislaufwirtschaft nach dem Motto „Verwenden, nicht verschwenden!“ So entstehen fossilfrei hergestellte Servietten aus nachwachsenden Rohstoffen. Den ohnehin geringeren CO2-Fußabdruck von Dunisoft kompensieren wir, um vollständige Klimaneutralität zu erreichen.

Ein weiteres hervorragendes Material für die umweltfreundliche Tischdekoration ist Graspapier. Das Material benötigt in der Herstellung nur verschwindend wenig Wasser, während Gras als benötigte Ressource quasi überall verfügbar ist. Lernen Sie unsere Tischsets und Sacchetto Serviettentaschen aus Graspapier kennen.

Tipp: Be unique!

Sie sind auf der Suche nach unverwechselbarer Tischdeko? Lernen Sie die individualisierbaren Servietten von Duni kennen. Bedruckt mit ihrem Logo und Wunschdesign steigern Sie den Wiedererkennungswert Ihrer Marke – im Restaurant genauso wie auf Social Media.

Große Materialauswahl für noch mehr Vielfalt

Kennen Sie schon Dunilin? Unser Serviettenmaterial mit der Optik und Haptik von Leinenstoff lässt sich besonders leicht falten. Ergänzt wird das hochwertige Look-and-Feel von einer natürlich anmutenden Prägung – entweder unifarben oder mit Motiv. Ähnlich raffiniert kommt unsere Serviettenreihe Duni Elegance daher: Mit der auffallend schillernden Oberflächenprägung schaffen Sie auf jeden Fall einen echten Blickfang. Die ideale Tischdeko für besondere Anlässe.

Soll die Tischdeko bei Ihrer nächsten Veranstaltung eher informell wirken, aber trotzdem hochwertig umgesetzt werden? Dann empfehlen wir das wunderbar weiche Dunisoft. Bei der Produktion des umweltfreundlichen Materials kommt Luft statt Wasser zum Einsatz.

Stehende Serviette falten: die Bischofsmütze

Die Bischofsmütze zählt zu den Klassikern der Serviettenfaltung. Mit ihrer symmetrischen Form wirkt die Bischofsmütze elegant und unaufdringlich. Gleichzeitig hebt sich die dekorative Faltung durch ihren aufrechten Stand optisch vom Tischtuch und der übrigen Tafeldeko ab. Mit dieser Kombination passt die Bischofsmütze zu verschiedenen Anlässen. Auch die Falttechnik lässt sich leicht erlernen – unsere Faltanleitung zeigt, wie’s geht!

1. Damast- oder Papierserviette in der Mitte falten.

2. Obere Ecke nach unten, untere Ecke nach oben falten.

3. Serviette umdrehen.

4. Erneut in der Mitte falten, dabei das hintere rechte Dreieck nicht mitfalten, stattdessen nach oben rausziehen.

5. Dreieck vorne rechts nach unten falten.

6. Das eben entfaltete Dreieck von unten nach hinten falten.

7. Linkes Dreieck senkrecht in der Mitte falten und nach rechts umklappen.

8. Rechtes Dreieck senkrecht in der Mitte falten, nach links umklappen und in die Tasche stecken.

9. Bischofsmütze von unten ausformen und aufstellen.

Moderne Serviette falten: das Etui

Zum Besteck-Etui gefaltete Papierservietten bringen eine ansprechend-moderne Optik auf den Tisch – und haben zudem einen echten Nutzen für die Gastronomie. Die einfache Faltung strahlt Hygiene aus und lässt das Essbesteck besonders erlesen wirken.

Tipp:

Wenn Sie Ihre Servietten selbst zum Etui falten, steht Ihnen eine große Auswahl an Farben und Materialien offen. Allerdings nimmt das Falten im großen Stil auch Zeit in Anspruch. In Zeiten von Personalmangel bieten vorgefaltete Serviettentaschen hier eine praktische Lösung: In unserem Shop finden Sie die fertigen Etuis einfarbig, Ton in Ton, extra groß oder auch mit ansprechenden Design-Motiven.

Für einen dezenten Effekt einfach die Serviette farblich am Tischtuch orientieren und neben dem Teller platzieren. Soll die Etui-Serviettenfaltung hingegen hervorstechen, verwenden Sie sie als dekorativen Farbakzent – zum Beispiel flach in der Mitte des Tellers, wo sich die Serviette farblich vom Porzellan abhebt. Hier kommt unsere Faltanleitung:

1. Papier- oder Damastserviette so platzieren, dass die losen Enden der einzelnen Lagen oben rechts liegen. Die obere Lage viermal zur Mitte falten. Die vierte Faltung verläuft dabei genau diagonal von einer Ecke zur anderen.

2. Zweite Lage auf dieselbe Weise dreimal falten. Der Streifen führt erneut an der mittleren Diagonale entlang.

3. Links und rechts einen schmalen Streifen nach hinten umklappen. Die Breite der Streifen so bemessen, dass die obere diagonale Faltung genau die obere linke Ecke der Serviette trifft und die untere Faltung die untere recte Ecke.

Et voilá – so sieht das fertige Etui aus.

Tannenbaum-Servietten falten

Ungewöhnlich gefaltet, mit einer weihnachtlichen Überraschung: Nutzen Sie diese verspielte Falttechnik, um Ihren Gästen eine festliche Freude zu bereiten. Bleiben Sie Ihren Kund*innen im Gedächtnis, indem Sie eine Praline oder andere Goodies unter dem fertig gefalteten Tannenbaum platzieren. Mit der stehenden Serviettenfaltung schaffen Sie eine wunderbare Ergänzung zu Ihrer Tafeldeko. Und so funktioniert’s:

Verpassen Sie keine neuen Ratgeber und hilfreiche Tipps unserer Experten für die Gastronomie! Jetzt kostenlos anmelden und jederzeit kündbar.

1. Damast- oder Papierserviette flach auf den Tisch legen. Die offene Seite zeigt nach unten rechts. Von dort aus die einzelnen Lagen nach oben links falten. Dabei die Faltung mit jeder Lage weiter von der Ecke wegbewegen.

2. Serviette umdrehen und die untere linke Ecke zur gegenüberliegenden Seite umklappen.

3. Denselben Vorgang mit der unteren rechten Ecke wiederholen.

4. Serviette umdrehen und die einzelnen Lagen wie kleine Fächer nach oben falten. An den Faltkanten glatt streichen.

5. Den fertig gefalteten Servietten-Tannenbaum am Sitzplatz auf einen Teller stellen. Für noch mehr Weihnachtsstimmung ein kleines Geschenk unter den (Papier-)Baum legen.

Video-Anleitungen für noch mehr kreative Falttechniken

Serviettenherzen, Blumen, Fische und vieles mehr

Für noch mehr Inspiration und anschauliche Video-Anleitungen schauen Sie gerne auf unserem YouTube-Kanal vorbei. Hier finden Sie traditionelle und innovative Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Servietten. Auch einige saisonale und anlassbezogene Motive sind dabei: In unserer ständig wachsenden Playlist finden Sie immer neue Inspirationen rund um das Thema Serviettenfalten.

Fazit: Nachhaltige Servietten falten – und doppelt auffallen

Ob Papier- oder Damastserviette: Mit kleinen Servietten-Kunstwerken bleiben Sie bei Ihrer Kundschaft im Gedächtnis. Werten Sie Ihre Tischdekoration gleich mehrfach auf, indem Sie hohe Wertigkeit, tolle Optik und umweltfreundliches Material miteinander kombinieren. Neben den richtigen Servietten benötigen Sie lediglich etwas Fingerfertigkeit und ein Auge fürs Detail.

    Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mehr über unsere nachhaltigen Servietten und Tafeldeko erfahren möchten. Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter!

    * Pflichtfeld